Big Apple Afrikas - Johannesburg

Ein Aufenthalt in Johannesburg ist vielschichtig und wer dazu noch in einem Luxushotel in Johannesburg wohnt, setzt dieser Stadt sowieso noch ein besonderes Sahnehäubchen auf!
Im Großraum Johannesburg leben heute über 8 Millionen Einwohner. Menschen aller Hautfarben, Religionen und Sprachen haben sich hier niedergelassen und geben der Stadt ein kosmopolitisches Flair. Die bunte Mischung spiegelt sich auch in der regen Kunst- und Kulturszene von Johannesburg wider. Liebevoll als der Big Apple Afrikas bezeichnet, prägt eine schillernde Vielfalt an Jazzclubs, Cafés, Theater, Restaurants, Zigarrenbars bis hin zu futuristischen Chill-Out-Lounges das Nachtleben von Johannesburg. Zahlreiche Kunstgalerien, Modelabels und Museen vervollständigen das Bild. Die ehemalige Goldrauschsiedlung ist heute eine dynamische, pulsierende Metropole und der wichtigste wirtschaftliche Antriebsmotor Südafrikas. Die größte Stadt südlich von Kairo erlebte nicht zuletzt seit Austragung der Fußballweltmeisterschaft einen wirtschaftlichen Aufschwung, der sich in zahlreichen städtebaulichen Maßnahmen widerspiegelt. Doch Johannesburg zeigt auch eine andere Facette des Landes. Ein Besuch Sowetos oder eines der anderen Townships der Stadt erlaubt eine genauere Einsicht in das Herz der aufstrebenden Nation Südafrika.