Mamilla Hotel

Luxus-Design Hotel in Jerusalem mit einzigartigem Blick

Mitglied der Gold List 2016 des Condé Nast Traveler Magazins, der Leading Hotels of the World und unter den Top 10 der „Most Tranquil Spas in the World“. Nur drei Referenzen, die bereits viel – aber bei Weitem nicht alles – über dieses zauberhafte Luxushotel vor den historischen Stadtmauern Jerusalems aussagen.

Der italienische Innendesigner Piero Lissoni verlieh dem inneren mit demselben hellen Sandstein einen sonnenlichten Touch, der bereits die Fassade des israelisch-amerikanischen Architekten Moshe Safdie zu einem Hingucker macht.

194 Zimmern und Suiten mit dunklen Eichenböden und minimalistischem Design bilden einen spannenden Kontrast zu den Ausblicken, die sich – vor allem von der Dachterrasse – bieten: auf die uralten Stadtmauern Jerusalems, den David-Turm und das Jaffa-Tor.

Dieses Nebeneinander von Traditionen, Altüberliefertem und nahezu Futuristisch-Modernem setzt sich auch im kulinarischen Angebot des Mamila wider. Einheimische wie Gäste lieben die Atmosphäre im Fisch- und Seafood-Restaurant „Happy Fish“, das einen authentischen Kontrast zu den Club-Sounds der Mirror Bar darstellt – einer festen Institution des Nightlife von Jerusalem.
Doch wohl nichts reicht an jene Stimmung heran, wenn die Sonne hinter der biblischen Stadt versinkt und man auf der Dachterrasse noch die letzte Wärme bei einem Drink auskosten kann…

Reise anfragen