Great Barrier Reef und andere Wunder

Auf einer Länge von 2.300 Kilometern erstreckt sich parallel zur Nordostküste Australiens die größte von Organismen geschaffene Struktur der Welt. Das Great Barrier Reef umfasst sagenhafte 350.000 km² und ist somit in etwa so groß wie Deutschland. Über 2.900 Einzelriffe reihen sich hier aneinander. Doch damit nehmen die Rekorde noch kein Ende. Rund ein Drittel aller Weichkorallen unseres Planeten sind hier beheimatet.

Wer bist denn Du? Tauchen vor Lizard IslandWeit über 10.000 der unterschiedlichsten Meeresbewohner leben am Great Barrier Reef und machen einen der größten Meeresparks auch noch zu einem der tierreichsten. Doch erst Glasbodenboot, Schnorchel- oder Tauchgang erwecken die nackten Zahlen zu leben. Keine Statistik kann die Schönheit des Great Barrier Reef abbilden. Skurrile Korallenformationen bieten ein traumhaftes Bühnenbild für unfassbare Schwärme bunter Tropenfische. Buckelwale und Delfine sind ebenso Teil des grandiosen Ökosystems wie eindrucksvolle Meeresschildkröten, die majestätisch durch die leuchtend blaue Unterwasserwelt paddeln. Ein Ausflug in diese magische Welt offenbart ein Feuerwerk an Farben und Formen und gibt für wenige Stunden einen Eindruck von der unfassbaren Vielfalt des Lebens. Tauchreisen nach Australien sind für Unterwasserfans ein Muss.