Top 10 Restaurants Sydney

Unsere Restauranttipps in Sydney für echte Feinschmecker

In Sydney gibt es gefühlte tausend Restaurants, Cafe, Pubs, Kneipen und Bistros. Und in der Realität sind es wohl wirklich so viele, dass selbst die Sydneysider niemals alle kennen werden. Wo fängt man also an mit Essengehen, wenn die Urlaubszeit begrenzt, der Appetit groß und der kulinarische Anspruch noch größer ist?

Australien - ein echter Gourmet-Escape © Margaret River Gourmet EscapeHier stellen wir Ihnen die Top 10-Restaurants in Sydney vor, wobei die Mischung für jeden Geschmack etwas Passendes bereit hält. Vom eleganten Etablissement für ein exklusives Candlelight-Dinner bis zum lässig-legeren Newcomer dürfen Sie sich allerdings stets auf das Beste freuen.

Tetsuya's
Koch aus Leidenschaft - Tetsuya Wakuda Japanisch für Fortgeschrittene
Nicht nur das Condé Nast Traveller Magazine listet das Tetsuya's zuverlässig unter seinen Favoriten und den Top 10 Restaurants in Sydney auf. Der Japaner Tetsuya Wakuda überzeugt schon seit Jahren mit beständig herausragender Küche und wurde schon einmal zur Nummer vier der besten Restaurants der Welt gekürt! Unter den Top 10 Restaurants in Sydney darf es jedenfalls nicht fehlen. Mit Blick in einen japanischen Garten, bereut von einem ebenfalls fernöstlich-zuvorkommenden Team, kredenzt Tetsuya Wakuda bis zu zehngängige Degustationsmenüs, die die feinen Nuancen japanischer Spezialitäten mit der Raffinesse der Haute Cuisine vereinen. Unbedingt rechtzeitig reservieren!

529 Kent Street
Offnungszeiten: Di – Fr ab 18:00 Uhr, Sa auch mittags und abends ab 18:30 Uhr
Reservierung: Tel.: +61 2 9267 2900 oder an info@tetsuyas.com

Momofuku Seiõbo
Vom Gourmet Traveller 2014 als bestes der Top 10 Restaurants Sydneys genannt, sogar einen eigenen Eintrag im größten Onlinelexikon wert und das erste Momofuku-Restaurant außerhalb von New York. Dort nämlich begann die Erfolgsgeschichte von David Chang, der unter der Dachmarke, die übersetzt etwa „glücklicher Pfirsich“, ein Gourmetimperium errichtete. Neben den fast unüberschaubar variantenreichen Degustationsmenüs im Essbereich der offenen Küche, in dem man tunlichst reservieren sollte, gibt es einen Barbereich in dem man auch ohne Reservierung ein „kleines“, fünfgängiges Menü bestellen kann.

80 Pyrmont Street (Eingang Edward und Union Street)
Level G im The Star Casino

Porteño Restaurant
Das Porteño findet man oft anhand der davorstehenden Schlange, denn abends ist es voll und reserviert wird hier nicht. Das Warten aber lohnt sich, denn wer im Gaucho-Ambiente Gillspezialitäten von Lamm, Schwein und aus dem Meer verspeist, vergisst sowieso jede Zeit. Dass hier zwei Argentinier die Grillzangen in der Hand halten, schmeckt man einfach. Selbst Vegetarier werden in der Vielfalt der Side Dishes mehr als nur eine kulinarische Ersatzbefriedigung finden. Überraschender Weise gibt es sogar eine eigene Dessertkarte, deren sündigsten Kalorienbombe eine Pavlova mit Erdnüssen, Banane und Dulce de Leche ist.

358 Clevelend Street, Surrey Hills
Öffnungszeiten: Di – Sa ab 18:00 Uhr

Rockpool & Rockpool Bar and Grill
Französische Küche mit den tieferen Geheimissen der chinesischen zu verbinden, verlangt schon Mut und war der Einstieg in eine neue australische Küche, für die Neil Perry heute berühmt ist. Mut beweist Perry im Rockpool seit nunmehr über 25 Jahren auch, was das schwarz gestylte Interieur seiner Rockpool-Tempel in Sydney, Melbourne und Perth anbelangt: schwarz die Wände, Athrazit die Decke, schwarz gekleidet die Kellner aber eine bunte Vielfalt bei der Auswahl möglichst regionaler Produkte.
Die spektakulärere Location der beiden Top 10 Restaurants in Sydney ist Rockpool Bar & Grill in einem Art Déco-Skyscraper von Emil Sondersteen aus dem Jahr 1936, wo der Schwerpunkt auf Fleisch- und Fisch vom Grill liegt.

Rockpool
11 Bridge Street
Öffnungszeiten: Mittagessen Mo – Fr ab 12:00 Uhr, Abendessen Mo – Sa ab 18:00 Uhr

Rockpool Bar & Grill
66 Hunter Street
Öffnungszeiten: Mittagessen Mo – Fr am 12:00 Uhr, Abendessen Mo – Sa ab 18:00 Uhr

Marque Restaurant
Spitzenkoch Mark Best Octopus Niçoise
Viele bekommen von Mark Bests Gerichten gar nicht genug und deshalb hat der Pragmatiker gleich ein eigenes Buch mit Rezepten und allerlei rund um sein Marque Restaurant und seine Philosophie herausgebracht. Zu der gehört das konsequente überschreiten von Grenzen, was den Gästen Geschmacksexplosionen von knusprigen Kartoffelchips mit Austern und Wakame, geräuchertem Aal verfeinert mit Parmesanspänen einbringt. Mit jedem Menü betreten die Köche Neuland – vor allem bei den fest etablierten Freitag-Lunches, wo sich das Team kreativ austobt. Alleine deswegen gehört das Marque zu den Top 10 Restaurants in Sydney.

4/5 355 Crown Street Surry Hills
Reservierungen: dine@marquerestaurant.com.au

Quay
Heute reservieren, in einem halben Jahr einen Tisch bekommen. Das Quay am Hafen ist ein absoluter Hotspot mit Blick auf die Oper und die Harbour Bridge und rangiert seit Jahren unter den Top 10 Restaurants in Sydney. Peter Gilmore kocht hier nicht, er experimentiert und kombiniert – mit Aromen aber auch mit Texturen und Farben, was neben dem bloßen Geschmackssinn auch noch Seh- und Tastsinn anspricht. Viele Zutaten stammen von Farmen aus den Blue Mountains doch auch unbekannte Exoten wie Karottenblüte und weißer Borretsch finden Eingang in die Küche des Quay, deren Dessertkreationen ein eigenes Kapitel sind: Lust auf Erdbeer-Millefeuille mit Rose oder Meringue mit Milchsorbet, Honig- und Malzeiscreme plus Honigkaramell? Dann sollten sie jetzt schnell noch reservieren!

Im Obergeschoss des Übersee-Terminals am Hafen
The Rocks
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12:00-14:30 Uhr und 18:00-22:00 Uhr
Reservierung: reservations@quay.com.au

Sepia
Black is beautyful

George Costi ist für frisches Seafood zuständig, Martin Benn dafür, die fangfrischen Zutaten in seine Menüs zu integrieren. Legendär in diesem Top 10 Restaurant in Sydney sind die ausschließlich an der coolen Bar servierten Yakitori-Menüs, deren einzelne Speisen sich lesen wie die Bibel der Feinkost. Die Weinkarte ist auf Sterne-Niveau und dennoch trifft sich gerade abends im Sepia ein erfrischend bunt gewürfeltes Publikum: Von kleinen After Work-Gruppen über Geschäftsleute bis zu Kumpels in Jeans und Sneakers sowie Pärchen. Trotz der stetig wechselnden Menüs sollte man sich hier trotzdem für die auf Yakitori-Art zubereiteten Geflügelspezialitäten fokussieren, denn außerhalb Japans bekommt man sie wohl nirgends so vollendet wie im Sepia.

201 Sussex Street
Öffnungszeiten: Di - Sa ab 18:00 Uhr, Fr & Sa auch ab 12:00 Uhr (dann nur Degustationsmenü)
Reservierungen: info@sepiarestaurant.com.au

Est.
Dinnieren in der Säulenhalle Fast zu schön zum EssenIm Est. kann man Vorspeisen für 45 $ bestellen. Doch nach dem ersten Bissen weiß man, dass das Geld bestens investiert ist – in Essen, Weinauswahl, Ambiente, Service. Zwischen einer Phalanx weißer Säulen dinniert man im Est. hochherrschaftlich und kommt außerdem in den Genuss, zu Gast beim Gründervater der modernen Australischen Küche zu sein – bei Peter Doyle. Er ist die grauhaarige Eminenz der Spitzenköche, die Down Under heute zum weltweit angesehenen Gourmetziel machten. Und das Est. Regelmäßig ins Ranking der top 10 Restaurants von Sydney bringt.

Level 1, Merivale Establishment
252 George Street
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12:00 – 14:30 Uhr und 18:00 – 22:00 Uhr

The Bridge Room
Sunny RossRoss und Sunny Lusteds Restaurant ist modern aber folgt keinem kurzlebigen Trend, das minimalistische Interieur mit Hang zum Retrochic ist der perfekte Rahmen für die oft irrtümlicherweise als „einfach“ eingestuften Menüs mit fernöstlicher Note. Denn gerade das Einfache und Unverfälschte verzeiht keine Fehler, mangelndes Können oder Qualität lassen sich nicht in dicken Saucen und Panaden verstecken. So bekommen Sie im Bridge Room ausschließlich Aroma pur, darunter ein spezielles „Pre Theatre Menu“ und eine rein vegetarische Variante.

Skandinavisch purGround Level, 44 Bridge Street
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12:00 – 15:00 Uhr und Dienstag bis Samstag 18:00 – 22:00 Uhr
Reservierung: info@thebridgeroom.com.au

The Berowra Waters Inn
Anreise per Wasserflugzeug
Nur per Wasserflugzeug und Boot zu erreichen! Dieses Restaurant liegt mitten im Hawkesbury River und ist wunderbar bodenständig. Das Gefühl vom Picknick am Fluss kombiniert mit der Auswahl eines Gourmetrestaurants – das muss man erst einmal finden. Vor allem Paare kommen gerne hierher, um in romantischer Atmosphäre ein Vier- oder Sieben-Gängemenü zu bestellen, das mit regionalen Zutaten und passenden Weinen punktet.
Berowra Waters Lodge
Lot 12a Dusthole Point, Berowra Waters