Golfreisen

Es grünt so grün - und so stilvoll

Ganz klar: Golfreisen sind eine Klasse für sich. Nicht nur, dass man weltweit auf Gleichgesinnte trifft, die einer gemeinsamen, sportlichen Leidenschaft nachgehen. Sondern auch, weil Golfhotels schon aus ganz praktischen Gründen grüne Oasen sind! Einen gewissen Anspruch an Stil und Klasse bieten Hotels für Golfer ohnehin. Doch die Crème de la Crème weltweit finden Sie bei art of travel. Man muss zugegeben kein Freund von Golfplatz und Handycap sein, um sich in diesen fantastischen Hotels wohl zu fühlen! Doch gerade, wenn man endlich Zeit für sein Hobby hat, sind diese Ziele der absolute Hit.

Nur eines von tausend BeispielenHaben Sie sich schon einmal überlegt, zum Golfspielen in die Südsee zu reisen? Oder nach Uruguay? Nein? Dann habe Sie etwas verpasst! Wenn Sie Ihre nächste Golfreise planen, sollten Sie aber vielleicht auch einmal Neuseeland in Erwägung ziehen. Zum einen, weil die Golfplätze in wirklich sensationeller Landschaft liegen. Zum anderen aber, weil die Neuseeländer selbst eine golfverrückte Nation sind und sich ehrlich freuen, Nicht-Kiwis auf ihren Greens begrüßen zu dürfen. Wenn Sie Wert auf klassischen Stil und Tradition legen, wird Sie Südafrika mit Golfplätzen begrüßen, die zu den schönsten weltweit zählen. Das Beste: Als Gourmet- und Weinland bietet Südafrika darüber hinaus auch noch kulinarische Höhenflüge. Und wenn es nicht so weit oder nicht so lang sein soll: Eine Golfreise nach Spanien oder Portugal geht immer. Fantastische Golfresorts mit allerhöchstem Niveau liegen nur wenige Flugstunden entfernt und bieten dennoch Zerstreuung und Entspannung. Dass dies aber nur ein winziger Baustein aus dem bunten, oder eher grünen, Mosaik von Golf-Reisezielen weltweit ist, werden Sie beim Weiterlesen sehen.