Four Seasons Resort Bora Bora

Wohnen über dem Wasser

Auf einem Motu nordöstlich von Bora Bora hat Four Seasons 2008 ein Resort eröffnet, das Südessträume bewohnbar macht. Das ganze Gelände des Four Seasons Bora Bora duftet abwechselnd nach Kokos, Gardenien und mit ein wenig Fantasie vielleicht sogar nach Tahiti-Vanille, der bizarre Gipfel des Otemanu steht als Kulisse für lauwarmes, lagunenblaues Wasser und samtig weichen Sandstrand. Insgesamt liegen 121 Villen und Bungalows auf der vorgelagerten Insel, doch Platz spielt im Four Seasons Bora Bora eigentlich keine Rolle. Ganz gleich, ob Sie sich für ein Over Water-Bungalow oder eine Villa entscheiden – Platz ist für jeden genügend da. Sogar eine eigene, kleine Privatinsel mit nur einer Villa gibt es hier.

So viel blau!In der landestypischen Bauweise mit viel dunklem Holz, Dächern aus den Blättern des Schraubenbaumes und einem luftigen, offenen Raumkonzept greifen die Villen und Bungalows im Four Seasons Bora Bora den seit Jahrhunderten bewährten Stil Französisch Polynesiens auf. Es ist schon äußerst verlockend, wenn man auf der Terrasse seines Bungalows sitzt und in greifbarer Nähe bunte Fische durch das glasklare Wasser schießen! Und man dabei vielleicht sogar selbst in einem Plunge-Pool sitzt…
Über eine Badeleiter können Sie direkt vom Bungalow in das herrlich warme, samtige Wasser steige. Wer mehr Privatsphäre wünscht, entscheidet sich vielleicht aber doch für eine Villa, die auf dem Festland im Grünen liegen. Ein eigener Pool inklusive.

Im Four Seasons Bora Bora ist Abwechslung garantiert

Overwater Villen 2 Bedroom Beachfront VillaKlein ist das Four Seasons auf Bora Bora natürlich nicht, was aber für alle von Vorteil ist, die sich ein täglich wechselndes Programm wünschen. Theoretisch muss hier niemand an zwei aufeinanderfolgenden Tagen dasselbe tun. Das beginnt beim Essengehen in einem der vier Restaurants und wer in einem Over Water Bungalow wohnt kann sich zur Abwechslung das Frühstück per Kanu „anlanden“ lassen. Ganz kleine und ganz große Gäste finden im Four Seasons Bora Bora genau das, was ihren persönlicher Traumurlaub noch ein bisschen perfekter macht: vom Kinderpool über Tauchausflüge und Wassersport bis zu Treatments für Pärchen im Spa ist an alles gedacht, was das ruhesuchende oder sportive Herz begehrt.

Villen im Four Seasons Resort Bora Bora

So wohnen Sie Otemanu-Overwater Bungalows: 147 m², Platz für bis zu 5 Personen, Schlafzimmer, separater Wohnbereich mit Schlafsofa, Sonnenterasse mit überdachtem Pavillon & Plunge-Pool Plunge-Pool auf der Terrasse, Bad mit Badewanne und separater Dusche, Telefon, Highspeed-Internet-Zugang (wired & wireless), Plasma-TV, Safe, Mini-Bar, CD-Player

Overwater-Bungalows mit Lagunenblick: 104 m², Wohnbereich für bis zu 4 Personen, 4 Bungalows mit Plunge-Pool und 32 ohne

Mountain View Overwater-Bungalows: ca. 100 m², Ausblick auf den Mount Otemanu

Beachfront Villen: ca. 300 m², 2 Schlafzimmer, Pool, von einem kleinen Garten umgeben in vorderster Strandlage, Blick auf Lagune und en Mount Otemanu, großer Wohnbereich mit Platz für bis zu 6 Personen, Essbereich, kleine Pantry, Master-Bedroom mit Kingsize-Bett, Gartenblick, Terrasse mit Whirlpool, zweites Schlafzimmer mit 2 Queensize-Betten, eigenes Bad

Otemanu-Luxus-Beachfront Villa: ca. 500 m², 3 Schlafzimmer, 3 Marmor-Bäder, eigener Pool, von einem tropischen Garten umgeben, Blick zum Strand und Sonnenuntergang, Außenbereich 200 m² mit weitläufigen Terrassen und schattigen Lanais

Restaurants & Bars

essen & trinken „Arii Moana“: Meeres-Spezialitätenan
„Tere Nui“: Freiluft-Restaurant am Strand, Frühstück, am Abend vorrangig polynesische Spezialitäten, französische Küche
Beach Bar „Faré Hoa“: tropische Cocktails, Snacks
„Sunset Bar“

Sport, Akrivitäten & Wellness

Aktiv sein & entspannen Tennisplätze, Beach-Volleyball, modernes Fitness-Zentrum, über dem Wasser errichtete Plattform für Yoga
2 Swimming-Pools, Wassersport, Schnorcheln, Tauchen in der tiefen Lagune, Wasserski-Fahren, Parasailing, Segeln, Jeep-Safaris , Helikopter-Rundflüge, Jetboot-Fahrten, Hochseeangel, Haifütterungen, Besuch der Perlen-Farmen, auf denen in abgelegenen Lagunen die berühmten schwarzenTahiti-Perlen gezüchtet werden

Spa-Bereich: an der inneren Lagune, opulent ausgestattete, klimatisierte Behandlungsräume (vier davon speziell für Paare), von Mangroven geschützte Freiluft-Pavillons, große Terrassen, Dampfbäder, Eisraum, Whirlpool

Kinder im Four Seasons Bora Bora

Besondere Angebote Kinder-Pool im Kids Club in der Nähe des Strandes, für Kinder unter 15 Jahren fallen bei Unterbringung im Bungalow der Eltern keine zusätzlichen Übernachtungskosten an. In den Restaurants gibt es spezielle Speisekarten für die Kleinsten und in den Bungalows finden Sie passende Kinder-Bademäntel.

Reise anfragen