Yasawa Island Resort

Typischer Südsee-Charme

Die Yasawa-Inseln gehören zu den eher unbekannten von Fidschi. Und aus Sicht der Hotellerie somit zu den Exklusivsten. So setzt das Yasawa Island Resort auch auf Klasse statt Masse, 18 Luxus-Bungalows und Suiten sind hier genug, um Kennern Urlaubstage wie gemalt so versprechen. Betrachtet man Fotos des Yasawa Island Resorts denkt man unwillkürlich, dass diese retuschiert sein müssen. Und doch ist das Grün des tropischen Dickichts tatsächlich so leuchtend, das Meer von einer nahezu unnatürlichen Blautönung und der Strand gleicht wirklich Mehl oder Puderzucker. Unter Wasser setzt sich diese Einzigartigkeit fort: in knallbunten Korallen und noch bunteren Fischen!

Das Yasawa Island Resort bietet spezielle Familien-Wochen

Terrasse der Lomalagi VillaJede der Buren im Yasawa Island Resort macht ihrem Namen, der übersetzt „Rückzugsort“ bedeutet, alle Ehre. In gebührendem Abstand zueinander, direkt am Strand gelegen, versprechen sie ihren Bewohnern absolute Privatsphäre. Wer möchte, kann hier auch noch mitten in der Nacht unter dem grenzenlosen Sternenhimmel baden gehen – und nur der Mond schaut zu! Dabei setzt jede Villa eigene Schwerpunkte: Familien oder spezielle Honeymoon Buren sind genau auf die Bedürfnisse ihrer Bewohner zugeschnitten. Familien mit Kindern unter 12 Jahren können während speziellen Family-Weeks damit rechnen, ein eigens für die kleinen und großen Gäste abgestimmtes Programm geboten zu bekommen. Die etwas abseits stehenden Lomalagi-Villen des Yasawa Island Resorts hingegen respektieren das Bedürfnis nach ganz viel Ruhe und Abgeschiedenheit – der Hit bei Pärchen und Ruhesuchenden.
Platz zum Blaumachen Ein ganzer Pool nur für SieUnd das ist im Yasawa Island Resort eine Besonderheit: Dass sich in diesem Resort Gäste mit so unterschiedlichen Ansprüchen und Vorstellungen gleichermaßen wohlfühlen. Im Yasawa Island Resort kann man den ganzen Tag faul im Schatten liegen und lesen, von morgens bis abends Wassersport betreiben oder sich bei Wellness-Anwendungen und im Gourmet-Restaurant von allen Seiten verwöhnen lassen. Dabei kommt sich die eine wie die andere Klientel nie in die Quere – schließlich haben sie hier eine ganze Insel zum Austoben. Außerdem gibt es ja im näheren Umkreis insgesamt 20 Yasawa Inseln, die es zu entdecken gilt. Per Boot kann man vom Resort aus gemütlich über das stille Meer schippern, sich kleine Dörfer und sagenhafte Tropenwälder ansehen, schnorcheln und tauchen – zwischen blauen Atollen, palmenbestandenen Lagunen und mit Blick auf eine bergige, üppig grüne Landschaft. Die Ursprünglichkeit und die Schönheit dieser Inselgruppe sind traumhaft!

Buren im Yasawa Island Resort

So wohnen Sie Die 18 Bures des Resorts liegen einzeln am langen Strand. Sie sind sehr geräumig und hell und verfügen über einen kombinierten Wohn- und Schlafbereich, Dusche und separates WC, Ventilator und Klimaanlage, Telefon, Kühlschrank sowie einer großen Sonnenterrasse und einer Außendusche. Internet-Anschluß gibt es allerdings nur im Haupthaus (kostenfrei highspeed wireless) und nicht in den Bungalows.

Unterschieden wird zwischen den normalen Bure Suiten und den größeren Deluxe Bures mit großem Wohnbereich. Für den besonderen Aufenthalt oder das bisschen extra Privatsphäre sind die beiden Villen Lomalagi und Drodrolagi zu empfehlen.
Drodrolagi mit 2 Schlafzimmern und einem großen Wohnbereich ist auch für Familien geeignet. Diese Villa befindet sich an einem der schönste Flecken der Insel, etwas erhöht gebaut. Die Ausblicke auf den Ozean von hier aus sind einfach atemberaubend!
Etwas abseits des Resort und somit in idyllischer, privater Lage befindet sich Lomalagi, besonders beliebt bei Hochzeitsreisenden.

Familien-Wochen im Yasawa Island Resort

Urlaub mit Kindern An dieser Stelle gleich der Hinweis, dass Kinder unter 12 Jahren nur zu bestimmten Zeiten, den „Family-Weeks“ willkommen sind.

Restaurant & Bar

essen & trinken Die im Restaurant des Resorts angebotenen Speisen sind sensationell und absolut hervorragend: Während die untergehende Sonne das Meer in ein Farbenspiel verwandelt, genießen Sie fangfrischen Hummer und dazu ein gutes Glas Wein. Neben den frischesten Meeresfrüchten werden auch Köstlichkeiten der internationalen Küche gereicht.

Neben dem Hauptrestaurant gibt es auch noch ein klimatisiertes Speisezimmer für das private Dinner. Und selbstverständlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten: ein romantisches Candle-lit Dinner am Strand ist da nur eine Idee.
Im Übernachtungspreis ist die Vollpension und alle nicht-alkoholischen Getränke inklusive sowie auch der Room-Service, wenn Sie in lieber in Ihrem Bungalow speisen wollen.

Ausflüge & Aktivitäten

Sport & Kultur Die Aktivitäten auf dieser Insel sind breit gefächert und alle nicht-motorisierten Wassersportarten sind ebenfalls im Preis inkludiert: Katamaran-Segeln, Windsurfen, Schnorcheln, Body boards und Kajaking. Zweimal wöchentlich finden Ausflüge zu einem der 6 Dörfer auf der Insel statt und jede Woche werden traditionelle fijianische Vorführungen gegeben, ob Tänze oder Kava-Zeremonie. Sehr dezent vorgetragen und im Kreise der wenigen Gäste ein wirklich schönes Erlebnis.

Für die sportlichen Gäste gibt es auch einen Tennisplatz und die Möglichkeit zu geführten Wanderungen über die Insel.
Auch für Taucher ist die Insel bestens geeignet. Egal ob Sie erfahrener Taucher sind oder hier bei einem Tauchkurs die farbenprächtigen Korallenriffe entdecken wollen.
Bis auf Tauchgänge, Hochseefischen und Spa-Anwendungen sind alle Aktivitäten inklusive, womit das Resort auch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Reise anfragen