Laucala Island

Das Exklusivste, was Fidschi zu bieten hat

Wie eine Elfe im WaldGanz klar: Elitärer, exklusiver, besser und – ja, teurer – geht es nicht. Laucala Island ist derzeit wohl in der gesamten Südsee das absolute Sahnehäubchen.
Nach drei Jahren Bauzeit, einem fast aussichtslosen Kampf gegen Unkraut und tausenden umgepflanzter Brotfruchtbäume sind zwischen Kokospalmen und Puderzuckerstrand entstanden die 25 Laucala Island Villen, die dem des gängigen Luxus‘ überdrüssigen Gast von allem noch mehr bieten sollen. Darunter schon einmal zwischen 2.500 und 11.000 m² exklusiver Privatsphäre – pro Villa!
Kräutergarten neben… …GolfplatzDem Management von Laucala Island steht für die höchstens 40 Gäste ein Team von rund 300 dienstbaren guten Geistern zur Verfügung. Wer auf Laucala Island Urlaub macht, kann jeden Tag anders gestalten, zumal Laucala Island eine autonome Welt der Vielfalt ist. Reiten, Wassersport, Tauchen, Schnorcheln, Golfspielen, Essengehen in einem der fünf Restaurants und Bars oder sich in den Spa verkriechen, der die Ruhe und Abgeschiedenheit eines Muschelinneren verspricht. Eine Insel, hundert Möglichkeiten…

Erfahren Sie mehr über das Mammutprojekt Laucala Island.

Villen auf Laucala Island

So wohnen Sie Auf der 12km² großen Privatinsel befinden sich insgesamt 25 Residenzen, die alle sehr individuell gestaltet sind.
Es gibt 14 Residenzen mit einem Schlafzimmer (Gesamtfläche 2.500 bis 4.000m²), 8 Residenzen mit zwei Schlafzimmern (Gesamtfläche von 3.500 bis 4.500m²) und 2 Residenzen mit 3 Schlafzimmern. Eine mit 4.500m² und die andere mit 10.000m² Wohnfläche.
Die Residenzen befinden sich alle in natürlicher Umgebung. Teils mit privatem Strandabschnitt, auf Stelzen über der Lagune, mit eigener Badeinsel, auf einer privaten Halbinsel mit Privatstrand und Bootsanleger oder hoch auf dem Hügel.
Zu jeder Residenz gehört ein eigenes Serviceteam mit Nanny, Koch und Butler, die sich dezent im Hintergrund halten aber sofort zur Stelle sind, wenn man Sie eben braucht.
Außergewöhnlich ist die Die Hilltop Residenz mit insgesamt 3 Gäste-Residenzen auf einer Fläche vom 11.000m².

Unsere Empfehlung: Plantation Residenz
Eingebettet in eine alte Kokosnuss-Plantage, umgeben von paradiesischen Gärten, mit privatem Strandabschnitt, eigenem Pool, Outdoor-Badewanne, schattigem Daybed und stilvoller Indoor-/Outdoor-Lounge präsentieren sich die 11 Plantation Residenzen. Durch den eigenen Strand und die zentrale Lage um die 5000m² große Poollandschaft des Resorts eignen sich diese Residenzen hervorragend für Strandliebhaber und Familien mit Kindern.

Aktivitäten auf Laucala Island

Sport & Ausflüge An sportlichen Aktivitäten bietet die Insel eine breite Auswahl. Hier nur eine kleine Auflistung des Möglichen: Wasserski, Windsurfen, Kanu, Schwimmen, Fischen, Fahrten mit dem Fahrrad oder dem Quad. Ob eine Yoga Stunde oder geführte Wanderungen, alles ist möglich. Und natürlich stehen Schnocheln und Tauchen ganz hoch im Kurs. Auf der Insel werden selbst Reiten und Tennis angeboten. Sogar die Liebhaber des Golfsports werden mit einem 9-Loch-Golfplatz und einer Driving Range verwöhnt.

Sport & Wellness

Spa & Restaurants Wenn die wissenden Hände der fijianischen Wellness-Expertinnen die Energiezentren des Körpers öffnen und der Blick vom Daybed auf die türkis schillernde Südsee wandert, beginnt die Seele zu schweben.

Auch in den 3 Restaurants werden kulinarisch keine Wünsche offen gelassen. Die 3 Bars bieten jeweils eine höchst unterschiedliche Atmosphäre, jede für sich einzigartig.
Ob ein Candle Light dinner am Strand, fine dining im Plantation-Restaurant, authentisch asiatische Spezialitäten im Seagrass Restaurant, der Sundowner in der spektakulären Rock Lounge oder in der Pool Bar – genießen Sie das breite kulinarische Spektrum der Insel.

Anreise

Airstrip Der Flughafen Laucala kann von Privatjets nach Freigabe durch das Management Tag und Nacht angeflogen werden. Auf der betonierten Landebahn mit 1.200 m Länge und 23 m Breite können Jets mit maximal 30t MTOW (bis Gulfstream 500 o.ä.) starten und landen. Auf Laucala stehen drei Hangare bereit, für Wartung und Auftanken ist ein weiterer eigener Hangar in Nadi International verfügbar.

Reise anfragen