Königsstadt Fès

Die arabischste der Königsstädte

Die älteste und sicher am üppigsten mit alten Bauwerken gesegnete Stadt Fès gilt als arabischste unter den Königsstädten. Lange Zeit war sie die intellektuelle Hauptstadt Marokkos, in der viele Danker und Dichter wohnten und bis in unsere Tage zählt Fès zu den kulturellen Hochburgen, dem Mittelpunkt von Kunst, Handwerk und Wissenschaft.

Wer sich das erste Mal in das Labyrinth der UNESCO-Welterbestadt aufmacht ist gut beraten, einen ortskundigen Führer anzuheuern. Nur zu leicht verliert man die Richtung in dem Gewirr aus Sträßchen und Sackgassen – was aber auch spannen sein kann…

Luxushotels Fès (2)