AWA Puerto Varas

Design-Boutiquehotel am Llanquihue Lake nahe Puerto Varas

Mit rund acht Millionen Dollar Investition und drei Jahren akribischer Bauarbeit erfüllte sich der Architekt Mauricio Fuentes Penrroz einen lang gehegten Traum: Am Ufer des Llanquihue Lake ein exklusives Boutique-Hotel mit nur 15 Zimmern und Suiten zu eröffnen, in dem Gäste sich wie zu Hause fühlen können – und trotzdem auf dem Niveau eines 5 Sterne-Hotels residieren.

Durch bodentiefe Panoramafronten fällt der Blick selbst vom Bett aus auf den ruhigen See und die Bergketten dahinter, Natur, Moderne und Tradition vereinen sich in den Zimmern ganz harmonisch. Laja oder Vulkanstein füllen die ansonsten schnörkellosen, bewusst reduzierten Räume des AWA mit Leben und Geschichten, ebenso, wie auch der Name AWA eine Geschichte erzählt.
Er leitet sich von Agua – Wasser – ab und Wasser ist hier in vielfältiger Weise zu finden: im See, im Regen und Schnee, in den Wolken und auch im Spa des Hotels.

Auch kulinarisch hat sich Mauricio Fuentes Penrroz eine Koryphäe ins Haus geholt. Feinschmeckern ist der Name Mathieu Michel oft vertraut und der mehrfach ausgezeichnete, gebürtige Belgier entwickelte das gastronomische Konzept des AWA. Auch kulinarisch treffen sich Moderne und Tradition, wenn typische, frische Produkte der Region mit viel Können und Passion zubereitet und mit ausgesuchten chilenischen Weinen serviert werden.

Reise anfragen