Chiles Kontraste

16 Tage Deluxe-Rundreise durch Chile ab/bis Santiago de Chile

Überlang und schmal wie ein Handtuch, so überspannt das Land der großen Kontraste 38 Breitengrade auf 4300 km Pazifikküste. Die Atacamawüste - trockener als die Sahara -, Vulkane und Hochgebirge, Seen und Fjorde wie in Skandinavien, Regenwald und ewiges Eis, oder die fantastischen Granittürme der Torres del Paine.

Einige Höhepunkte dieser Chile-Rundreise:

• private Stadtführung Santiago de Chile
• privater Ganztagesausflug nach Valparaíso
• Punta Arenas – die südlichste Stadt Chiles
• Torres del Paine Nationalpark
• die Osterinsel – 2.000 km von der nächsten bewohnten Insel entfernt
• Atacama – die trockenste Wüste der Erde
• Weinbaugebiet Santa Rita

Tag 1 – 2: Santiago de Chile & Valparaíso

Tag 1: Ankunft in Santiago de Chile Nach der Landung in Santiago erwartet Sie Ihr privater Transfer zum Luxushotel The Ritz Charlton Santiago de Chile.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine private Stadtführung durch die koloniale Altstadt, den Botanischen Garten, den Cerro San Cristobal und weitere Sehenswürdigkeiten.

2 Übernachtungen The Ritz Charlton Santiago de Chile

Tag 2: privater Ganztagesausflug nach Valparaíso Nach einem ausgedehnten Frühstück führt Sie ein privater Ganztagesausflug in die ca. 150 km von Santiago entfernte Hafenstadt Valparaíso.
Ihr Hafen ist einer der bedeutendsten des Landes, der Charakter der Stadt ist weltberühmt und Inhalt zahlreicher literarischer, musikalischer und künstlerischer Interpretationen.
Im Juli 2003 wurde der historische Stadtkern mit seiner Architektur aus der Kolonialzeit von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Tag 3 – 6: Punta Arenas & Torres del Paine

Tag 3: Santiago de Chile – Punta Arenas/Torres del Paine Nach dem Frühstück fliegen Sie ca. 4,5 Stunden in den äußersten Süden des Landes nach Punta Arenas. Von der südlichsten Stadt Chiles am Rande des Beagle Kanals.

Mit dem „Explora Transfer“ erreichen Sie in ca. 4 Stunden durch patagonische Landschaften den Torres del Paine Nationalpark.

4 Übernachtungen im Hotel Explora Patagonia.

Tag 4 bis 6: Torres del Paine Nationalpark Am Ufer des Pehoé Sees, mit Blick auf das Paine-Bergmassiv, wurde mit dem Explora Patagonia eines der eindrucksvollsten Hotels in Südamerika geschaffen.
Die bestens ausgestatte Lodge ist ideal, um die grandiose Natur zu erkunden.
Bei:
• einer Wanderung zu den berühmten Gipfeln der „Torres“
• einem Ausflug zu den Eisbergen entlang des Gletschersees
• einer Tour mit dem hauseigenen Boot auf dem Lago Pehoé

Tag 8 – 13: Osterinsel & Atacama

Tag 8 bis 9: Isla de Pascua 3.800 km westlich von Chile, mitten im Pazifik und 2.000 km von der nächsten bewohnten Insel entfernt, liegt die Osterinsel.

Die Mitarbeiter der Lodge Explora Rapa Nui verstehen es, durch ausgezeichnete, hervorragend ausgebildete Guides mit unermesslichem Wissen die einzigartige Moai-Kultur und Natur näherzubringen.

2 Übernachtungen Explora Rapa Nui

Tag 10: Isla de Pascua – Calama/Atacama Wüste Heute geht es zurück ans chilenische Festland. Über Santiago de Chile fliegen Sie in den hohen Norden des Landes in die Atacama Wüste.
Nach der Ankunft in Calama erwartet Sie der Transfer zur ca. 120 km entfernten Lodge in San Pedro de Atacama zu bringen.
Explora Atacama-Gäste können jeden Tag an verschiedensten Entdeckungsexkursionen teilnehmen, die sorgfältig geplant und professionell geführt sind.

4 Übernachtungen Explora Atacama

Tag 11 bis 13: Atacama Wüste Zahlreiche Ausflugsziele machen Atacama zu einem spannenden Erlebnis:
• die Salzseen mit Flamingo-Reservat
• das Tal des Mondes
• die Geysire auf über 4.300 Metern
• die „Termas de Puritama“, 33 Grad Celsius heiße Quellen
• kleine Dörfern, wo noch alte Tradition und Folklore zu finden sind

Tag 14 – 16: Weinbaugebiet Santa Rita

Tag 14: Weinbaugebiet Santa Rita Am späten Nachmittag bringt Sie ihr Transfer zum Flughafen von Calama, von wo Sie wieder ins Zentrum des Landes, nach Santiago de Chile, fliegen. Nach der Ankunft geht es ca. 1 Stunde in das südlich der Stadt gelegene Weinanbaugebiet Chiles. Sie logieren für die letzen zwei Nächte Ihrer Reise im schönsten Weingut des Landes, der Casa Real von Santa Rita.

Tag 15 bis 16: Santa Rita/Casa Real 1880 gründete Domingo Fernández Concha das Weingut Santa Rita. Seit 1996 ist das Haus das Hotel Casa Real und lädt seine Gäste zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Vielleicht noch schöner als anno dazumal ist der Park rund um das Anwesen, ein verwunschenes Fleckchen Erde mit jahrhundertealten Zedern, Mandel-, Oliven- und Zitronenbäumen.

2 Übernachtungen Casa Real Hotel

Preise

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab/bis Santiago de Chile €€€€ - €€€€€

Reisezeitraum: ganzjährig

Individuelle Änderungen und Gestaltung der Reise sind jederzeit möglich.
Ihre internationale Anreise organisieren wir selbstverständlich sehr gerne für Sie.

Preisklassen in Euro:€: < 1000 | €€: 1000-2500 | €€€: 2500-5000 | €€€€: 5000-7500 | €€€€€: > 7500

Reise anfragen