Chalkidiki - Zungenbrecher mit Charme

Windkraft auf MykonosDie Einwohner Chalkidikis sprechen gerne liebevoll vom Stein gewordenen Dreizack Poseidons, wenn sie von ihrer Heimat schwärmen. Pinienbestandene Felsvorsprünge, die Sonne Griechenlands und traumhafte Ausblicke auf das Meer machen Chalkidiki zu einem der schönsten Urlaubsgebiete auf dem griechischen Festland und zu einem beliebten Ziel auf Mittelmeer-Kreuzfahrten..
Drei Spitzen gleich, ragen die Halbinseln Kassandra, Sithonia und Athos in das Ägäische Meer. Nur knapp zwei Stunden von Thessaloniki entfernt, begeistert Chalkidiki durch seine kulturelle Vielfalt und seine mediterrane Natur. Sanfte Hügel voller üppiger Vegetation, türkisfarbene Buchten, stille Pinienwälder, goldfarbene Strände und archäologische Ausgrabungen prägen die Landschaft der Halbinseln. Ursprüngliche Dörfer, malerische Kirchlein und die kontemplative Schönheit des Berges Athos gehören dabei ebenso zu Chalkidiki wie sein pulsierendes Nachtleben und sein breites Angebot der unterschiedlichsten Sportarten. Hier findet ein jeder den perfekten Rahmen für die Erfüllung seines ganz persönlichen Ferientraumes.
Griechischer Klischeeausblick Abend in PastellDass auf Chalkidiki eigentlich jeder - vom Kind bis zum Supersportler, von der Badenixe bis zu anspruchsvollen Senioren - eigentlich jeder glücklich wird, liegt sicher auch an der mittlerweile äußerst großen Auswahl an Luxushotels und Resorts auf Chalkidiki. Ob kleines Hideaway oder familienfreundliche Anlage auf Sterneniveau - hauptsache landestypisch und trotzdem elitär könnte man sagen.