Geheimnisvolles Bhutan

9-tägige Bhutan Rundreise

"Land des Donnerdrachens" heißt Bhutan übersetzt. Eingezwängt zwischen China und Indien im Himalaya, liegt Bhutan. In Bhutan wird die Politik nicht wirtschaftlichem Profitstreben geleitet, sondern von der Suche nach der "Glückformel" für alle Einheimischen. In seiner Verfassung hat Bhutan den Umweltschutz festgeschrieben, daher werden alle wirtschaftlichen Interessen dem Umwelt- und Naturschutz untergeordnet.

Dadurch hat sich Bhutan eine unvergleichliche unberührte Naturbelassenheit erhalten. Sie erleben auf unserer Bhutan Rundreise eine unberührte Naturlandschaft und gigantische Ausblicke auf die Eisriesen im Himalaya. Während der gesamten Rundreise haben Sie einen Fahrer und Reiseführer und übernachten in den feinen Aman Resorts.

Tag 1 – 3: Paro & Punakha

Tag 1: Ankunft in Paro Am Flughafen von Paro werden Sie bereits erwartet und mit Ihrem eigenen Reiseführer und Fahrer ins Amankora Paro (Fahrtzeit ca. 20 Minuten) gebracht. Der Fahrer und der Reiseführer begleiten Sie während der gesamten Rundreise.

Tag 2: Paro Am Morgen besuchen Sie den dominanten Paro Dzong. Weiter geht es ins Nationalmuseum, wo eine wunderschöne Sammlung verschiedenster Artefakte aus ganz Bhutan zusammengestellt wurde. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit während einer kurzen Wanderung das Leben der Menschen in den benachbarten Dörfern kennen zu lernen.

Tag 3: Hongtsho Goemba- Fahrt nach/Ankunft in Punakha Bereits sehr früh am Morgen fahren Sie mit Ihrem Reiseführer in Richtung Punakha. Der Weg führt Sie über den Dochula Pass, bei klarem Wetter ein ganz besonderes Erlebnis. Ein Picknick wird unterwegs angerichtet. Bevor Sie das Amankora Punakhaerreichen besuchen Sie noch das den Simtokha Dzong, der aus dem 17. Jahrhundert stammt und die das Kloster Hongtsho Goemba. Am Nachmittag erreichen Sie das Tal von Punakha.
Dort übernachten Sie im Hotel Amankora Phunakha

Tag 4 – 6: Lobesa, Gangtey & Gangtey Tal

Tag 4: Punakha – Lobesa Ihr Tag im Tal von Punakha beginnt mit einer Wanderung durch Reis- und Chilifelder. Genießen Sie die Natur am Ufer des Mo Chhu Flusses. Zurück geht es zum historisch so wichtigen Punakha Dzong, hier wurden dieKrönungsfeierlichkeiten des ersten Königs von Bhutan abgehalten und bis heutewerden dort heilige Reliquien aufbewahrt. Nach einem Picknick fahren Sie zum Dorf Lobesa, wo Sie Chimi Lhakhang besichtigen, ein Kloster aus dem 15 Jh. Besichtigen. Anschließend kehren Sie wieder ins Hotel zurück.
Übernachtung im Amankora Phunakha

Tag 5: Fahrt nach Gangtey Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung des Gangtey Tals, eine der schönsten Naturlandschaften des Landes. Nachdem Sie im Amankora Gangtey eingecheckt sind, empfiehlt sich ein Spaziergang durch das Dorf Gangtey.
Übernachtung im Amankora Gantey

Tag 6: Gangtey Tal Sie verbringen den ganzen Tag im Gangte Tal. Lohnenswerte Ausflüge in die Umgebung, von kleinen Wanderungen bis zu Mountainbiketouren oder einem Besuch in einem der zahlreiche Klöster, sorgen für Abwechslung.

Tag 7 – 9: Timpu & Tatshang Goemba

Tag 7: Fahrt nach Thimpu Die Fahrt nach Thimpu ist relativ lang. Der Besucher wird aber durch schöneLandschaften entlohnt. Ein Besuch eines Bauernhauses gewährt Einblicke in denAlltag der Menschen. In Thimpu angekommen, können Sie das Museum für Volkskultur besuchen, das in einem der ältesten Häuser Thimpus untergebracht wurde.
Übernachtung im Amankora Thimpu

Tag 8: Tatshang Goemba – Ankunft in Paro Am frühen Morgen starten Sie zurück nach Paro. Sie wandern zum berühmten Tatshang Goemba Kloster, das auch als ,,Tigers Nest" bekannt ist.

Der anstrengende Aufstieg wird durch den Besuch des weltberühmten Klosters, das für die Bhutaner von so spiritueller Wichtigkeit ist, belohnt. Unterwegs wird ein Picknick Lunch serviert. Am Nachmittag geht es weiter nach Paro, wo Sie wieder im Amankora Paro übernachten.

Tag 9: Ende der Bhutan Rundreise Sie werden zum Flughafen von Paro gefahren, hier endet Ihre traumhafte Rundreise durch dieses faszinierende Land.

Reise anfragen