Amankora

Vier einzigartige Luxuslodges in Bhutan

Hinter Amankora verbergen sich nicht nur die beiden Sanskrit-Worte aman = Frieden und kora = Pilgerreise, sondern auch 5 verschiedenen Lodges, verteilt im zentralen und westlichen Bhutan: Paro, Thimpu, Gangtey, Punakha und Bumthang. Alle sind klein, äußerst fein und führen nach altbewährter Aman-Manier hervorragende Spas.

Amankora ParoParo
Amankora Paro mit 24 Suiten liegt auf 2.250 Metern über dem Meer und alleine der Weg dorthin ist atemberaubend. Selbst nur 30 Minuten vom Flughafen entfernt hat man hier, unterhalb mächtiger Berggipfel das Gefühl, am Ende der Welt zu sein.

Amankora ThimpuThimphu
Amankora Thimpu mit 16 Suiten ist ideal für alle Reisenden, die gerne nahe der Hauptstadt aber dennoch still wohnen möchten. Auch die vielen Klöster und Tempel der Region Motithang lassen sich vom Amankora Thimphu leicht erreichen.

Amankora PunakhaPhunakha
Amankora Phunakha erinnert an ein typisch bhutanesisches Bauernhaus und liegt inmitten der üppig grünen Bergvegetation. Die 8 Suiten gruppieren sich um einen von Orangenbäumen beschatteten Innenhof und geben dem Gast das Gefühl von Geborgenheit und Wärme in diesem einsamen Flusstal.

Amankora GangteyGangtey
Amankora Gangtey mit 8 Suiten hat sich das kaum besuchte Phobjikha-Tal als Standort ausgesucht und der Blick über das weite Tal, auf dessen Grund das alte Kloster Gangtey Goema liegt, ist atemberaubend. Dieses Tal gehört zu den bedeutendsten Wildtierreservaten Bhutans und im Winter bleiben hier rund 300 Schwarznacken-Kronenkraniche. Wer die Stille, die Schönheit und die Natur Bhutans sucht, ist im Amankora Gangtey richtig.

Amankora BumthangBumthang
Amankora Bumthang mit 16 Suiten liegt in einem Gespinst aus vier Tälern, in deren Schluchten sich 29 Tempel verstecken. In direkter Nachbarschaft liegt der Wandichholing Palast in Jakar im Choekhor-Tal. Neben dem Kunst- und Kulturangebot der näheren Umgebung bietet Ihnen das Amankora Bumthang Genüsse kulinarischer Art. Denn hier werden auf den vielen Bauernhöfen Butter, Käse, Honig und verschiedene Spirituosen hergestellt. Wer möchte, kann dabei gerne zusehen (und vielleicht auch mal probieren?)

Reise anfragen