One & Only Ocean Club

Ehemaliges Privatanwesen auf Paradise Island

Die exquisiten Gärten, die kilometerlangen unberührten Strände und die luftig-leichte Architektur dieses im Kolonialstil erbauten Luxushotels verzaubern den Gast vom ersten Moment an. 15 Hektar tropischer garten umschließen die locker aufgeteilte clubanlage und wer genau hinschaut, erkennt Ähnlichkeiten mit den Gärten von Versailles. Am Ende der Gartenanlage erheben sich die Ruinen eines ehemaligen französischen Klosters aus dem 12. Jahrhundert. Diese wurden eigens aus Europa hierher gebracht.

Das einst private Anwesen befindet sich 298 km südöstlich von Miami und doch scheint Paradise Island, gegenüber dem Nassauer Hafen, eine völlig andere Welt zu sein. Ein Paradies!

Reise anfragen