Erlebnis Patagonien

Grandiose Natur und unendliche Weite auf einer Patagonien-Rundreise

Zwei Einwohner pro Quadratkilometer leben in Patagonien - dort, wo es dicht besiedelt ist! Die Landschaft ist geprägt von gewaltigen Bergen und Gletschern, Fjorden und der ewig windgepeitschten Pampas. Unsere Patagonien-Reise zeigt Ihnen alle faszinierenden Facetten dieses dramatischen Landes.

Tag 1 – 5: Peninsula Valdez & Ushuaia

Tag 1 bia 3: Peninsula Valdez Ihre Patagonien-Reise beginnt mit dem ca. 2-stündigen Flug von Buenos Aires nach Trelw an der patagonischen Atlantikküste. Nach der Ankunft erwartet Sie Ihr Transfer zur Lodge von El Pedral, einer historischen Estancia mit privatem Strand an der Atlantikküste.
Das Gebiet ist weltweit bekannt als Paradies für Meerestiere, hier lassen sich an der Küste je nach Jahreszeit Pinguine, südliche Glattwale, Orcas, Seelöwen, See-Elefanten und zahlreiche Meeresvögel beobachten.

3 Übernachtungen El Pedral Lodge

Tag 4 bis 5: Ushuaia Am frühen Morgen fliegen Sie ca. 2 Stunden weiter zur südlichsten Stadt der Welt, nach Ushuaia. Nach dem Transfer zu Ihrem Hotel Las Hayas startet Ihr Ausflug in den Feuerland Nationalpark mit seinen versteckten Buchten und der unvergleichlichen Natur Feuerlands.
Am Abend müssen Sie unbedingt frische gefangene Königskrabben aus dem Beagle-Kanal probieren. Am zweiten Tag lernen sie die Landschaft des Beagle-Kanals bei einer mehrstündigen Katamaranfahrt kennen.

Tag 6 – 11: El Chaltén & El Calafate

Tag 6 bis 8: El Chaltén Am Morgen geht es per Flugzeug ca. 1 Stunde in Richtung Nordwest in die Hauptstadt der Gletscher, die am Rande des patagonischen Inlandeises gelegene schmucke Stadt El Calafate.
Ihr Transfer bringt Sie durch die atemberaubende patagonische Landschaft nach El Chaltén am Fuße des weltbekannten Fitz Roy. Hier werden Sie die nächsten Tage in der sehr komfortablen und liebevoll gestalteten Lodge Los Cerros verbringen.

Dabei steht Ihnen von Wandern über Eistrekking bis hin zu Reiten, Jeep oder Bootstouren eine Auswahl vielfältigster Aktivitäten zur Verfügung.

3 Übernachtungen in El Chalten im Los Cerros

Am Ende Ihres Aufenthalts bringt Sie Ihr Transfer nach Los Notros, der einzigen Lodge direkt am Moreno Gletscher. Fahrtzeit ca. 5 Stunden

Tag 9 bis 11: El Calafate Heute erreichen Sie die einzigen Lodge im Natonalpark Los Glaciares: Die Los Notros Lodge..

Am ersten Tag besichtigen Sie den Glaciar Moreno, das Wahrzeichen des Parks.

Am zweiten Tag unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug per Katamaran auf dem Lago Argentino zur Estancia Cristina, eine der schönsten und am wildesten gelegenen Estancias des ganzen Landes. Ein herzhaftes Asado mit patagonischen Lamm am Spieß rundet den Tag ab.

Am letzten Tag werden Sie nach einem späten Frühstück mit einem Geländewagen über patagonische Schotterpisten an die chilenische Grenze zum Übergang Cerro Castillo gebracht, hier erwartet Sie ein chilenisches Auto, um sie nach Puerto Natales, einem alten Fischerdorf am Fjord Ultima Esperanza (,,Letzte Hoffnung"), zu bringen.

3 Übernachtungen Los Notros Lodge

Tag 12 – 17: Puerto Natales & Puerto Varas

Tag 12 bis 14: Puerto Natales Die nächsten Tage verbringen Sie in der sehr modern, jedoch auch gemütlich und authentisch gestalteten Remota Lodge. Es stehen Ihnen eine Vielzahl von Exkursionen mit erfahrenen Führern in dem weltbekannten Torres del Paine Nationalpark und in die Fjorde und Gletscher der Umgebung zur Auswahl.

3 Übernachtungen in der Remota Lodge

Am frühen Morgen des letzten Tages bringt Sie Ihr Transfer zum Flughafen Punta Arenas, von hier aus fliegen Sie ca. 2 Stunden nach Norden in die Chilenische Seenplatte und Vulkanlandschaft.
Ihr privater Transfer erwartet Sie am Flughafen von Puerto Montt.

Tag 15 bis 17: Puerto Varas Heute checken Sie für die kommenden drei Nächte im Quincho Country Home ein. Seine Lage machen Quincho zum idealen Ausgangspunkt, die großartige Natur des Südens zu erkunden.

Am nächsten Tag starten Sie zu einer der faszinierernsten und exklusivsten Touren in Patagonien.

Zunächst fliegt Sie ein erfahrener Pilot mit einer 6-sitzigen Cessna durch die wundervolle Fjord- und Bergwelt, dem Flusslauf des Rio Puelo folgend, zu einem der abgelegensten Andendörfer der Region, um Sie auf einer kleinen Schotterpiste an der argentinischen Grenze abzusetzen.

Ein erfahrener Guide und ein Gepäckträger erwarten Sie am Landeplatz. Nach einem herzhaften Picknick am Fluss werden Sie abwechselnd per Boot und ein kleines Stück zu Fuß über den kleinsten Grenzübergang Patagoniens zur Argentinischen Ortschaft Lago Puelo gebracht. Hier erwartet Sie Ihr Transfer, um Sie in ca.
2 Stunden nach San Carlos de Bariloche zu fahren. (Die Durchführung dieser Tour ist wetterabhängig!)

Tag 18 – 23: San Carlos de Bariloche & Buenos Aires

Tag 18 bis 20: San Carlos de Bariloche Sie werden die nächsten Tage in der luxuriösen Golf- und Polo-Lodge Arelauquen verbringen.
Ein 4x4 Mietwagen steht Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthalts zu Verfügung, um die "Argentinische Schweiz" und die Hauptstadt Patagoniens, San Carlos de Bariloche, zu erkunden.

3 Übernachtungen in der Arlauquen Lodge

Am Morgen bringt Sie der Hoteltransfer zum Flughafen von Bariloche, Sie fliegen ca. 2 Stunden zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires.

Tag 21 bis 23: Buenos Aires Willkommen in Buenos Aires, der Hauptstadt des Tangos, der Leidenschaft und Nostalgie. Sie wohnen in Puerto Madero, dem modernen und herausgeputzten alten Hafen von Buenos Aires, im von Philippe Starck gestalteten Faena Hotel.

3 Übernachtungen im Faena Hotel

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer Rundreise ab/bis Buenos Aires €€€€ - €€€€€

Reisezeitraum: ganzjährig

Individuelle Änderungen und Gestaltung der Reise sind jederzeit möglich.
Ihre internationale Anreise organisieren wir selbstverständlich sehr gerne für Sie.

Preisklassen in Euro:
€: < 1000 | €€: 1000-2500 | €€€: 2500-5000 | €€€€: 5000-7500 | €€€€€: > 7500

Reise anfragen